fbpx

04. November 2020
Digital Society – Smart City

Virtuelle Konferenz

European Digital Week_Logo_GMschutz.2

Informationen

Digital Society/Smart City: Antriebsfeder Lockdown – Vorwärtsschub der Stadtentwicklung in Krisenzeiten

 

Nicht nur die Städte selbst stehen den großen Herausforderungen auf dem Weg der Transformation hin zu einer „Smart City“ gegenüber. Es bedarf auch der Bereitschaft der Gesellschaft, diesen Weg mitzugehen und zu gestalten.  

 

Ob es die Digitalisierung der Verwaltung einer Stadt mit ihren Ämtern und Öffentlichen Einrichtungen, von Versorgungsunternehmen z.B. im Bereich der Mobilität und Energie, eine nachhaltige Stadtplanung und -entwicklung u.a. mit intelligenten Quartieren, aber auch der Berücksichtigung des urbanen Lebensraumes, der Wirtschaft, Wissenschaft sowie der Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger ist: Sie alle müssen bei der Umgestaltung unserer Städte gleichermaßen in ein gesamtheitliches Entwicklungskonzept mit einbezogen und berücksichtigt werden.

 

Wie wichtig das Vorantreiben der Transformation unserer Städte und des ländlichen Raumes ist, zeigte uns in diesem Frühjahr der Lockdown, als in voller Fahrt die Handbremse angezogen wurde. Und das nicht nur in unseren Städten und unserem Land, sondern weltweit, über alle Grenzen hinaus.

 

Von jetzt auf nachher stand das Land so gut wie still. Der Schreibtisch, ob Büro oder Schule wurde nach Hause verlegt, ganze Wirtschaftszweige stellten ihre Arbeit ein. Nicht nur Lieferketten wurden unterbrochen, sondern auch unser soziales und gesellschaftliches Miteinander. Jetzt zeigte sich auf, wie wichtig in Krisenzeiten eine gut vernetzte, digitalisierte Gesellschaft ist – wenn sie es denn ist.

 

Im Rahmen unserer virtuellen Konferenz „Digital Society/Smart City: Antriebsfeder Lockdown – Vorwärtsschub der Stadtentwicklung in Krisenzeiten“ am 4. November 2020, die wir gemeinsam mit der Stadt Frankfurt am Main und weiteren Partnern ausrichten, wollen wir in Vorträgen und Diskussionsrunden einen Blick auf den Status Quo und die Zukunft unserer Smart Cities werfen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Details

Datum

04. November 2020

Teilnahme kostenfrei

Dauer

9.00 Uhr – 13.30 Uhr

Sprache

Deutsch

Veranstaltungsort

Virtuelle Konferenz

Programm

  • Lockdown als Innovationstreiber für digitale Kommunikation und Veränderung unserer Arbeitswelt
  • Powertalk
  • Das “Neue Normal” für Mobilität und Energie einer Smart City – Die Lehren aus der Krise
  • Lebenswert, Nachhaltig, Krisenfest: Wie muss die Stadt und der urbane Raum der Zukunft gestaltet werden?
Gesamtes Programm – Digital Society/Smart City – bitte hier klicken

Sprecher

  • Braun, Steffen
    Braun, Steffen Direktor, Leitung Forschungsbereich „Urbane Systeme“, Fraunhofer-Institut IAO, Stuttgart
  • Canzler, Dr. habil. Weert
    Canzler, Dr. habil. Weert Leiter der Forschungsgruppe Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • Czisch, Gunter
    Czisch, Gunter Oberbürgermeister, Stadt Ulm
  • Heimer, Prof. Dr. Thomas
    Heimer, Prof. Dr. Thomas Wissenschaftlicher Leiter Technopolis Deutschland GmbH - Mitglied im Expertenrat für Klimafragen der Bundesregierung - Professor für Innovationsmanagement und Projektmanagement, Hochschule RheinMain, Rüsselsheim
  • Hill, Prof. Dr. Hermann
    Hill, Prof. Dr. Hermann Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • Janßen, Frauke
    Janßen, Frauke Digitalisierungsbeauftragte, Deutscher Städtetag, Berlin
  • Klärle, Prof. Dr. Martina
    Klärle, Prof. Dr. Martina Professur für Landmanagement, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main
  • Künkel, Ulrich
    Künkel, Ulrich Geschäftsführer, ekom21, Gießen
  • Libbe, Dr. Jens
    Libbe, Dr. Jens Bereichsleiter, Infrastruktur, Wirtschaft, Finanzen, difu - Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin
  • Maleki, Dr. Nader
    Maleki, Dr. Nader CEO & Chairman Maleki Corporate Group, Frankfurt am Main - President International Bankers Forum
  • Oehler, Klaus-Dieter
    Oehler, Klaus-Dieter Wirtschaftskorrespondent, Stuttgarter Zeitung, Frankfurt am Main
  • Ramsauer, Dr. Peter
    Ramsauer, Dr. Peter Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung; Stv. Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Energie; Deutscher Bundestag, Berlin; ehem. Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
  • Rauhut, Diana
    Rauhut, Diana Mitglied des Vorstands, Mainova AG, Frankfurt am Main
  • Rüffer, Michael
    Rüffer, Michael Geschäftsführer, Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Frankfurt am Main
  • Sagroll, Ralf
    Sagroll, Ralf Leiter Stabsstelle Digitalisierung, Stadt Frankfurt am Main
  • Schneider, Jan
    Schneider, Jan Stadtrat, Stadt Frankfurt am Main; Dezernent für Bau und Immobilien, Reformprojekte, Bürgerservice und IT
  • Slembrouck, Stefan
    Slembrouck, Stefan Vorstand, Bundesverband Smart City e.V., Mainz
  • Stocksmeier, Dirk
    Stocksmeier, Dirk CTO / CFO, init AG für digitale Kommunikation, Berlin
  • Waldschmidt, Dr. Rainer
    Waldschmidt, Dr. Rainer Geschäftsführer, HA Hessen Agentur GmbH; Geschäftsführer, Hessen Trade & Invest GmbH ; Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Bundesländer

Sponsoren und Partner

Platin Partner

Kooperationspartner

Medienpartner

Ein Projekt der

maleki-logo-300px

Kontakt

Gabriele Luft

Senior Project Manager
& Marketing Services
MALEKI CORPORATE GROUP
Wiesenau 1
60323 Frankfurt am Main

Fon +49 (0)69 79 534 82-304
Fax +49 (0)69 79 534 82-199
g.luft@maleki.de

Contact Us

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen